Ellen-Buchner-Haus in Hattingen

Ellen-Buchner-Haus

Das Ellen-Buchner-Haus (die "Ketteltasche") als ehemalige Volksschule der Stadt Hattingen in landschaftlich reizvoller Außenlage wurde 1982 in einem ersten Bauabschnitt mit 9 Plätzen eröffnet. Ein Erweiterungsfertigbau ergab weitere 13 Plätze. Für die behinderten Seniorinnen und Senioren, die keine WfbM besuchen, wurde 1989/90 ein integrierter Altenwohntrakt geschaffen, zum damaligen Zeitpunkt eine beispielhafte Wohnanlage für NRW zur Umsetzung des Lebenshilfe-Konzeptes vom "lebenslanges Wohnen unter einem Dach".

Neben Notplätzen zur Kurzzeitpflege wurde auch eine Geschäftsstelle für den Verein eingerichtet. Heute verfügt das "Mutterhaus" der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen über 36 Plätze, davon 26 Regelwohnplätze, 8 Seniorenwohnplätze und 2 Kurzzeitwohnplätze. Ein Fahrstuhl erlaubt die rollstuhlgerechte Nutzung aller Bereiche der Wohnanlage. Die vorhandene Mehrzweckhalle ermöglicht (festliche) Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen.

Wegen der Außenlage im Bezirk Niederwenigern steht ein Fuhrpark mit drei Kleinbussen und einem Kombi zur Verfügung, um die Freizeitangebote der ca. 6 km entfernten Stadtmitte von Hattingen mit der schönen Altstadt erreichen zu können.

Das Wohnkonzept, das auch in den später errichteten Wohnstätten umgesetzt wird, ist geprägt von familiärer Atmosphäre und der Betonung einer gesunden Lebensweise mit Vollwerternährung.

Aktivitäten - Freizeiten - Veranstaltungen

Am 12.April feierte Helga Dietz ihren 80 ten Geburtstag. Das sind Acht Jahrzehnte, 960 Monate, 4174 Wochen und 29.220 Tage auf dieser Welt! Und seit 38 Jahren lebt Helga im Ellen Buchner Haus. Zahlen die uns staunen lassen! Wenn man Helga fragt wie man so fit wie sie bleiben kann, kommt als  Antwort: „Immer die Ruhe und der liebe Gott!“ ...

Weiterlesen

Seit langem haben wir auf diesen Tag hingearbeitet. Unzählige Telefonate und Emails wurden mit dem Impfzentrum sowie der WTG Behörde ausgetauscht, bis es dann am Freitag, 12.03.2021 um 08:00 Uhr hieß „Ein mobiles Impfteam wird in einer einer Stunde bei Ihnen sein“.

Nun war Eile geboten und die lange im Vorfeld geplanten Konzepte wurden in...

Weiterlesen

Vogelhaus und Eiskristalle

Aktuelles

…hurra es schneit. Das schöne und eisige kalte Wetter haben wir genutzt um unsere eigenen Eiskristalle herzustellen. Wir haben uns einige Förmchen rausgesucht und sie mit Wasser und Glitzer befüllt. Raus damit ins kalte und abwarten was passiert. Raus kamen wunderschön glitzernde Eiskunstwerke. Beim durchfüllen auf der Suche nach unseren...

Weiterlesen

Konfetti für die Seele

Aktuelles

Karneval soll ausfallen? Nicht mit uns! In der Ketteltasche wurde kräftig, laut und bunt der Veilchendienstag gefeiert! Mit einem virtuellen Rosenmontagsumzug des „Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug e.V“ ging es los. Die *Höhner* und andere jecke Musik brachten uns dann zum Schunkeln. Es schwofte Batman mit der Biene. Die kleine...

Weiterlesen

Der Lockdown verlängert sich, Bewohnerinnen und Bewohner des Ellen Buchner Hauses bleiben Zuhause! Und weil ja in dieser Zeit so Vieles anders ist als je zuvor, ändert sich auch die Arbeitswelt. Am 11.Januar fiel der Startschuss aus der tatsächlichen Arbeit in „Homeoffice“. In enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern er AWO Werkstatt wurde...

Weiterlesen

Es gibt Häuser, die von einem stattlichen Park gesäumt werden, aber gibt es auch Häuser, die von Wohlgerüchen umgeben sind? Wohlgerüche, bei denen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen kann?

Durchaus, so z.B. dieser Tage das Christian-Ehlhardt-Haus in der Lessingstraße und das Catharina-Rehage-Haus in der Hauptstraße in Schwelm, das...

Weiterlesen

Die Lebenshilfe trauert um Günter Laferie

Ellen-Buchner-Haus Hattingen

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind.

"Der Tod ist gewissermaßen eine Unmöglichkeit, die plötzlich zur Wirklichkeit wird."
Johann Wolfgang von Goethe

Plötzlich und völlig unerwartet verstarb Herr Günter Laferie am 28.Oktober 2020. Das macht uns traurig, betroffen und nachdenklich.

Seit Februar 2019...

Weiterlesen

Eine aufregende Woche "Zeit für mich – Urlaub ohne Koffer" im Ellen-Buchner-Haus vom 14.09.-18.09.2020. Das Wetter meinte es mal wieder gut mit uns, mit Temperaturen bis zu 30 Grad. So war der Ausflug zum Baldeneysee in Essen ein schöner Auftakt. Eine schöne Alternative bei den heißen Temperaturen war das Neandertal-Museum in Mettmann.

...

Weiterlesen

Vor 20 Jahren begann Inge Fuhlrott ihre Tätigkeit im Ellen Buchner Haus. Zunächst als Diplom Sozialarbeiterin und begann dann noch eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Inge, liebevoll von Bewohner & dem Kollegium „Ilse“ genannt, galt im Haus als gute Köchin und Bäckerin. Ihre Kuchen waren grandios appetitlich. So schaffte sie immer den...

Weiterlesen

Danke Werner Dalluhn für 20 Jahre Lebenshilfe

Ellen-Buchner-Haus Hattingen

Hammer & Nagel – Farbe & Pinsel – Holz & Leim – Fliese & Fuge – Haus & Hof – das alles ist seit 20 Jahren „Werners Revier“. Eine sehr lange Zeit die er innerhalb der Hausmeisterei der Lebenshilfe verbracht hat und das bis heute. In den vergangenen Jahren war Herr Dalluhn in sämtlichen Häusern eingesetzt. Somit ist ihm keine Baustelle...

Weiterlesen
Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Kontakt

Ellen-Buchner-Haus
Ketteltasche 10
45529 Hattingen

Eva-Maria Peters
Wohnstättenleiterin
Medizin-Produkte-Beauftragte

Tel.: 02324/91954813
Fax: 02324/40386

E-Mail: hattingen(at)lebenshilfe-en-hagen.de