Das Ellen-Buchner-Haus in Hattingen

Das Ellen-Buchner-Haus (die “Ketteltasche”) als ehemalige Volksschule der Stadt Hattingen in landschaftlich reizvoller Außenlage wurde 1982 in einem ersten Bauabschnitt mit 9 Plätzen eröffnet. Ein Erweiterungsfertigbau ergab weitere 13 Plätze. Für die behinderten Seniorinnen und Senioren, die keine WfbM besuchen, wurde 1989/90 ein integrierter Altenwohntrakt geschaffen, zum damaligen Zeitpunkt eine beispielhafte Wohnanlage für NRW zur Umsetzung des Lebenshilfe-Konzeptes vom “lebenslanges Wohnen unter einem Dach”.

Neben Notplätzen zur Kurzzeitpflege wurde auch eine Geschäftsstelle für den Verein eingerichtet. Heute verfügt das “Mutterhaus” der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen über 36 Plätze, davon 26 Regelwohnplätze, 8 Seniorenwohnplätze und 2 Kurzzeitwohnplätze. Ein Fahrstuhl erlaubt die rollstuhlgerechte Nutzung aller Bereiche der Wohnanlage. Die vorhandene Mehrzweckhalle ermöglicht (festliche) Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen.

Wegen der Außenlage im Bezirk Niederwenigern steht ein Fuhrpark mit drei Kleinbussen und einem Kombi zur Verfügung, um die Freizeitangebote der ca. 6 km entfernten Stadtmitte von Hattingen mit der schönen Altstadt erreichen zu können.

Das Wohnkonzept, das auch in den später errichteten Wohnstätten umgesetzt wird, ist geprägt von familiärer Atmosphäre und der Betonung einer gesunden Lebensweise mit Vollwerternährung.

Kontakt


Anschrift:

Haus der Lebenshilfe
Ellen-Buchner-Haus
Ketteltasche 10
45529 Hattingen




Aktivitäten – Freizeiten – Veranstaltungen


Regenmatsch und Hüpfflohspaß beim Aktionstag in Hattingen-Niederwenigern   Trotz des Regens haben wir uns nicht davon abbringen lassen unseren Lebenshilfe Aktionstag in Hattingen zu feiern. Pünktlich zum Aufbau kam statt der Sonne das kühle Nass aus den Wolken…. Mehr erfahren

Im April hatten die Teilnehmenden der Tagesstruktur des Ellen- Buchner- Hauses in Hattingen das Glück, zum wiederholten Mal „Hasen Harry“ und seine Tiere begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit Hasen Harry und seinen Tieren verbrachten wir einen tierisch wilden… Mehr erfahren

Die mittlerweile 19-jährige Spenden-Tradition des Schalker Fan-Clubs *Blue-White- Dragons* wurde auch in diesem Jahr an einem Advents-Samstag fortgeführt. Im REWE – Markt Hattingen-Niederwenigern roch es wieder herrlich nach leckeren Waffeln. Als Topping war neben Puderzucker diesmal Schokoladencreme der… Mehr erfahren

In der letzten Woche vor Heiligabend fand in unserer Tagesstruktur die „Weihnachtswoche“ statt. Am Montag erfolgte der Einstieg mit dem Weihnachtsklassiker „Der kleine Lord“. Leckeres Popcorn durfte da natürlich nicht fehlen. So in Stimmung gebracht, machten wir uns… Mehr erfahren

Bei herrlichem Sonnenschein und heißen Temperaturen hat das Ellen-Buchner-Haus am 8. Juli ein fröhliches Grillfest mit Bewohner*innen, Angehörigen und Mitarbeiter*innen gefeiert. Besuch gab es auch aus den anderen Wohnstätten aus Hagen und Schwelm. Neben leckeren Würstchen und Fleisch… Mehr erfahren

Die Vorbereitung der Ferienfreizeit für unsere Bewohnerinnen und Bewohner aus der Hattinger-Wohnstätte verlief durchaus holprig und durch Erkrankungen einzelner Mitreisender war zeitweise sogar die Durchführung der Reise fraglich. Tatsächlich konnte erst kurz vor Reisebeginn alles geregelt werden und… Mehr erfahren