Catharina-Rehage-Haus in Schwelm

Das Catharina-Rehage-Haus ist der erste Neubau einer Wohnstätte unserer Lebenshilfe. Die bestehenden Wohnstätten sind i.d.R. ehemalige Schulen oder Privathäuser, die auf unsere Bedarfe hin umgebaut wurden.

Das Catharina-Rehage-Haus ist als Ersatzneubau konzipiert. Das bedeutet, dass hier keine neuen Wohnplätze geschaffen wurden, sondern Bewohnerinnen und Bewohner mit hohem Hilfebedarf aus den bestehenden Wohnstätten ein altersgerechten Wohn- und Betreuungsplatz erhalten.

Auf drei Etagen verteilt bietet das Haus jedem Bewohner ein eigenes Zimmer mit eigenem Badezimmer, verschiedene Aufenthalts- und Essräume sowie eine große Freizeitfläche mit Sport- und Spielmöglichkeiten und einen eigenen Bereich für die Tagesstruktur berenteter Bewohner. Ein Internetzugang für die Bewohnerinnen und Bewohner steht individuell zur Verfügung. Die pädagogische und pflegerische Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner wird durch Mitarbeiter der verschiedensten Fachrichtungen gewährleistet.

Das Haus liegt in ruhiger Umgebung in einem ehemaligen Park unmittelbar am Lebenshilfe-Center in Schwelm. Das Stadtzentrum ist nur wenige Gehminuten entfernt, so dass sämtliche Einkaufs-, Sport- und Erholungseinrichtungen leicht zu erreichen sind. Das Wohnkonzept ist geprägt von familiärer Atmosphäre, einer modernen pflegerischen Ausstattung und der Betonung einer gesunden Lebensweise mit Vollwerternährung. Zum Konzept der Wohnstätte gehört es, dass  die BewohnerInnen in familiärer Atmosphäre viele Aufgaben und Arbeiten unter Anleitung selbständig erledigen. Diese werden in einem wöchentlichen Wohngruppengespräch jeweils neu verteilt.

Die Arbeit der MitarbeiterInnen im Betreuungsbereich ist darauf ausgerichtet, diese Selbständigkeit zu fördern und auch im Seniorenalter zu halten, den Einzelnen in der Entfaltung seiner Persönlichkeit zu unterstützen und in der individuellen Lebensgestaltung zu unterstützen.

Kontakt



Aktivitäten – Freizeiten – Veranstaltungen

Wir gratulieren Frau Semanur Atalayin zur bestandenen Abschlussprüfung. Frau Atalayin hat im Catharina-Rehage-Haus ihre Ausbildung zur „Fachpraktikerin für personenbezogene Serviceleistungen“ gemacht. Siare Sherif, Dagmar Rose, Marc Witte und Regina Apitz beglückwünschten sie stellvertretend im Namen aller Mitarbeitenden sowie… Mehr erfahren

Die Mitarbeitenden der Küchen unserer Wohnstätten in Hattingen, Hagen und Schwelm freuen sich über neue Kochjacken. Unseren alten Jacken sah man mit der Zeit an, dass bei uns mit Leib und Seele (oder mit vollem Einsatz) und viel… Mehr erfahren

Diese Urlaubswoche vom wurde uns versüßt von durchgehend tollem Wetter mit viel Sonnenschein. Nach Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner starteten wir in der „DASA“  Arbeitsausstellung in Dortmund mit einer interessanten Führung. In der alten Druckerei durften wir unsere… Mehr erfahren

Reibekuchenduft zieht von Hagen nach Schwelm über Sprockhövel bis nach Hattingen. Der Grund für den Appetit bringenden Geruch: das Reibekuchenmobil des Kölner Urgesteins, Heinz. Sonst findet man ihn und sein Reibekuchenmobil doch eher auf dem Weihnachtsmarkt, der Kirmes… Mehr erfahren

Als Zeichen gesellschaftlicher Verantwortung haben wir, die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen,  seit Ende Oktober weit über 300 Booster Impfungen für Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und ehrenamtliche Helfer ermöglicht. Getreu dem Motto „Geimpft in einer starken Gemeinschaft“!

Am 1. Advent trafen sich die jeweiligen Bewohner und Bewohnerinnen des Catharina-Rehage-Hauses in ihren Gruppen zu gemütlichen Weihnachtsfeiern, leider wie auch schon im letzten Jahr ohne Angehörige, aber mit netten Programmpunkten. Für die Besinnlichkeit wurde im Fernseher ein Kaminfeuer… Mehr erfahren