NRW im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Das Lebenshilfe-Center ist nur eingeschränkt erreichbar.

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen und Regeln der Bundes- und Landesregierung können wir in unserer Geschäftsstelle im „Lebenshilfe-Center in Schwelm“ bis auf Weiteres keine persönlichen Beratungs- und Gesprächstermine anbieten.

Es ist das Ziel, durch die Reduzierung von Kontakten eine unbeabsichtigte Verbreitung von Corona-Viren zu vermeiden und damit einen drastischen Anstieg der Corona-Infektionen abzubremsen. Sie erreichen uns für Ihre Fragen oder zur persönlichen Abstimmung in der Zeit von 9.00-12.00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 02336/4287010 oder per Email info(at)lebenshilfe-en-hagen.de

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Die Geschäftsleitung

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Eine außergewöhnlich produktive und kreative Kooperation fand vor kurzem in der Tagesstruktur des Catharina – Rehage – Hauses der Lebenshilfe in Schwelm statt. Für die anstehende Aktion Mensch -  Aktion im Mai 2021 wurde von der Manufaktur FrogDocArt by S.Doc ein T-shirt entworfen. Natürlich werden ausschließlich Shirts aus...

Weiterlesen

Marc Witte, Wohnstättenleiter des Catharina-Rehage-Hauses in Schwelm, konnte jetzt im April 2021 auf 25 Jahre Tätigkeit bei der Lebenshilfe zurückblicken. Seine erste Station war über viele Jahre das Ellen-Buchner-Haus in Hattingen, wo er in verschiedenen Gruppen die Bewohner*innen fast 20 Jahre begleitet hat. Als ausgebildeter...

Weiterlesen

Karibischer Sonntag

Aktuelles

Einige Bewohner*innen des Catharina Rehage Hauses, haben an einem Sonntag einen wohlverdienten Wohnzimmerkaribikurlaub gemacht. Mit leckeren Cocktails, warmen Meeresfußbad, Strandfeeling und Karibischer Musik mit Bildern auf dem TV kam Urlaubsstimmung auf.

Als die „ Sonne“ zu warm wurde, gab es für alle noch ein Eis am Strand. Für alle...

Weiterlesen

Im Catharina-Rehage-Haus haben Gäste mit geistigen oder körperlichen Behinderungen ihr eigenes Zimmer, die freundlich und ansprechend eingerichtet sind - denn auch in kurzer Zeit sollte sich jeder "zu Hause" fühlen können. Während des Aufenthalts werden kurzfristige Gäste natürlich auch mit dem gesellschaftlichen Leben in ihren jeweiligen...

Weiterlesen

Die Lebenshilfe gratuliert Marco Troschka ganz herzlich zum 10-jährigen Dienstjubiläum! Seit nunmehr 7 Jahren ist er als Teamleiter der Wohn- und Hausgemeinschaften Winterberger Straße und Kirchstraße ein sehr geschätzter und beliebter Mitarbeiter, der die Bewohner und Bewohnerinnen verantwortungsvoll, ambitioniert und ideenreich im...

Weiterlesen

10 Jahre FAN: Björn Pattberg

Aktuelles

Wir gratulieren Herrn Pattberg ganz herzlich zu seinem 10 jährigen Dienstjubiläum.Herr Pattberg arbeitet seit dem 1. April 2011 in der Station Gevelsberg. Trotz des besonderen Einstellungsdatums ist es kein Aprilscherz geworden, denn Herr Pattberg ist als „Hahn im Korb“ ein sehr geschätzter Teil des Gevelsberger Teams und ist bei Klienten...

Weiterlesen

Wir sind Geimpft!

Aktuelles

Nachdem unser Impftermin am 17.03.2021 leider ausgefallen ist, wurden wir nun am 22.03.2021 erfolgreich geimpft. In Hagen funktionieren die Impfungen in der Wohnstätte etwas anders, da es kein Impfmobil gibt. Ganz früh morgens warteten wir ganz gespannt auf die Impfstofflieferung. Vorsichtig musste die wertvolle Fracht aus der...

Weiterlesen

Wir gratulieren Annette Tjia ganz herzlich zu ihrem 10-jährigen Dienstjubiläum in unserem Pflegedienst FAN. Frau Tjia begann 2011 als Mini-Jobberin bei der FAN zu arbeiten. Hauptberuflich war sie zu dem Zeitpunkt im Pflegeheim auf der Demenzstation tätig. 2015 konnte die FAN erfreulicherweise Frau Tjia als Vollzeitkraft gewinnen.

Sie...

Weiterlesen

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde Wolfgang Hahnebeck in den Ruhestand verabschiedet. Wolfgang Hahnebeck war fast 15 Jahre für den Menü-Service der FAN als Fahrer tätig. Die Geschäftsführerin Katharina Nebel und die Leitung des Arbeitsbereiches Martina Ruttkamp bedankten sich bei Wolfgang Hahnebeck für seinen engagierten...

Weiterlesen

Seit langem haben wir auf diesen Tag hingearbeitet. Unzählige Telefonate und Emails wurden mit dem Impfzentrum sowie der WTG Behörde ausgetauscht, bis es dann am Freitag, 12.03.2021 um 08:00 Uhr hieß „Ein mobiles Impfteam wird in einer einer Stunde bei Ihnen sein“.

Nun war Eile geboten und die lange im Vorfeld geplanten Konzepte wurden in...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

FAN - unser ambulanter Pflegedienst

... zu unserem Pflegedienst

Stellenangebote

... zu den aktuellen Stellenangeboten

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Lebenshilfe Rockband

... zur Rockband ALLES GUT:)

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!