"Bei der Lebenshilfe ist der Bär los"

Marc Witte und der Lebenshilfe-Bär

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Bilderserie mit Fotos und Aussagen oder Kommentaren von Personen die sich zusammen mit dem Lebenshilfe-Bären unter dem Motto "Bei der Lebenshilfe ist der Bär los!" fotografieren ließen.

Marc Witte - Gruppenleitung im Catharina-Rehage-Haus:

"Die Lebenshilfe Ennepe Ruhr hat mich über 20 Jahren gefordert und vor allem gefördert, sodass ich meine Ausbildungen machen konnte und an weiteren Fortbildungen teilnehmen durfte. Ich bin froh ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein und freue mich auf viele weitere Jahre."   [weitere Bärenfotos]

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Hallo, mein Name ist Jasmin Metz und ich bin 16 Jahre alt. Ich absolvierte vom 17.06.19 bis zum 10.07.2019 mein Schulpraktikum in der Tagesstruktur der Lebenshilfe in Schwelm. Anfangs hatte ich meine Bedenken, ob ich mit Menschen mit einer geistigen Behinderung arbeiten kann, weil ich damit noch keine Erfahrung gemacht hatte - bisher.
Als...

Weiterlesen

Der regelmäßig stattfindende Austausch der Angehörigen, gesetzlichen Betreuern und Betreuerinnen und Leiterinnen des betreuten Wohnens richtete im Juli den Fokus auf das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und dessen  Auswirkungen auf den ambulanten Arbeitsbereich. Herr Rainer Bücher, Geschäftsführer der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen, stellte die...

Weiterlesen

„Summer Sound“ am Schloß

Aktuelles

Am 5. Juli fand ein Open Air Konzert im Innenhof von Schloß Martfeld statt. Dort spielten Schwelmer Bands, eintrittsfrei bei wirklich sommerlichen Temperaturen. Und was fällt den Ehrenamtlern unseres Vereins dazu ein: Da müssen wir mit Sack und Pack hin. Also wurden Picknickdecken, Spiele, Häppchen und Getränke eingepackt, und wir machten...

Weiterlesen

Beispiel guter Taten

Aktuelles

Der Geschäftsführer unserer Lebenshilfe Rainer Bücher freut sich über eine willkommene Spende in Höhe von 2.000 € mit der der Farbenproduzenten „ZERO“ aus Bad Oeynhausen unsere Freizeitaktivitäten für Kinder mit einer geistigen Behinderung und vorbildlichen Projekte unseres Familien Unterstützenden Dienstes unterstützen möchte. Jochen...

Weiterlesen

Wie jedes Jahr fieberten alle dem großen Tag des Sommerfestes entgegen. Mit viel Spaß und Engagement machte sich ein Mitarbeiter auf den Weg um in den Schwelmer Geschäften für unsere Tombola zu sammeln. Dank der Spendenfreude kam eine reichlich bestückte Tombola zusammen und die Lose waren im Handumdrehen verkauft.

Heike Philipps vom...

Weiterlesen

Der AOK Firmenlauf 2019

Aktuelles

Am 04.07.2019 war es endlich wieder so weit.  Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/ Hagen startete zum zweiten Mal beim AOK Firmenlauf in Bochum. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe haben sich bei optimalen Wetterbedingungen und mit bester Laune am Freizeitbad Heveney getroffen. Gemeinsam mit insgesamt 3000 Läufern ging es ab 19...

Weiterlesen

Die zukünftige Gesellschaft der Lebenshilfe-Trägerfamilie, die FAN (Freie Alten- und Nachbarschaftshilfe) hat sich am vergangenen Samstag bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Schwelmer Seniorenmesse präsentiert. Mit ihren Arbeitsbereichen ambulante Pflege, Wohnberatung, Hauswirtschaft, Menü-Service und Betreuung zog sie viele...

Weiterlesen

Westfalen-Lippe (lwl) Neues Bundesteilhabegesetz: LWL informiert online und am Telefon. Mit dem neuen Bundesteilhabegesetz sollen Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmteres Leben führen können. Das heißt aber auch, dass sich wichtige Zuständigkeiten ändern. Damit der Übergang für alle Beteiligten problemlos gelingt, bietet der...

Weiterlesen

Mein Name ist Simone Sulimma, ich bin 46 Jahre alt und wohne in Sprockhövel. Ich habe einen 20-jährigen Sohn, der momentan eine kaufmännische Ausbildung absolviert. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne, laufe und gehe ins Fitnessstudio. Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau habe ich in verschiedenen Unternehmen in der...

Weiterlesen

Unser Klaus Burcheister ist 60 geworden. Er ist jetzt der erste Bewohner aus dem Christian-Ehlhardt-Haus, der diesen runden Geburtstag feiern konnte. Selbstverständlich haben wir ihn hochleben lassen und als ganz besonderen Wunsch ist er mit einigen Bewohnerinnen fürstlich zum Essen aus gewesen. Dazu hatte er noch einen Betreuer aus...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Besucherzähler
Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Augenblick mal ...

Das neue Augenblick mal... ist online

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Lebenshilfe Rockband

... zur Rockband ALLES GUT:)

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!