NRW im Kampf gegen die Corona-Pandemie

Das Lebenshilfe-Center ist nur eingeschränkt erreichbar.

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen und Regeln der Bundes- und Landesregierung können wir in unserer Geschäftsstelle im „Lebenshilfe-Center in Schwelm“ bis auf Weiteres keine persönlichen Beratungs- und Gesprächstermine anbieten.

Es ist das Ziel, durch die Reduzierung von Kontakten eine unbeabsichtigte Verbreitung von Corona-Viren zu vermeiden und damit einen drastischen Anstieg der Corona-Infektionen abzubremsen. Sie erreichen uns für Ihre Fragen oder zur persönlichen Abstimmung in der Zeit von 9.00-12.00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 02336/4287010 oder per Email info(at)lebenshilfe-en-hagen.de

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Die Geschäftsleitung

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Drei Jahre dauert die Ausbildung und als „Azubi“ im Lebenshilfe-Center in Schwelm gehören Personal-, Buchhaltungs- und allgemeine Verwaltungsaufgaben zu den Lehrinhalten.

Die Lebenshilfe gratuliert Frau Gina Fuhr zur bestandenen Abschlussprüfung zur Kauffrau im Büromanagement.

Weiterlesen

am Montag, den 28. Juni am Lebenshilfe-Center, in Schwelm.
Unter dem Begriff „Behindertentestament“ war über Jahre hinweg nicht etwa das Testament eines Menschen mit Behinderung zu verstehen, sondern vielmehr eine letztwillige Verfügung – meist das Testament seiner Eltern – zu seinen Gunsten. Seit der Einführung des Bundesteilhabegesetzes...

Weiterlesen

Am Donnerstag, 27.05.2021 bleiben die Werkzeuge und Maschinen für ein paar Stunden still. Besucher und Gäste sind unserer Einladung gefolgt um im kleinen Kreis und unter Corona Bedingungen das Richtfest des Bauprojektes in der Barmer Straße zu feiern.

Neben einer Besichtigung des fertig gestellten Rohbaus berichtete unser Geschäftsführer...

Weiterlesen

Die FAN verabschiedet Marion Gebehenne in ihren verdienten Ruhestand und bedankt sich für über 25 Jahre engagierter, loyaler und vertrauensvoller Zusammenarbeit. Frau Gebehenne leitete zuletzt seit inzwischen 20 Jahren das Pflegeteam in Gevelsberg als verantwortliche Pflegedienstleitung und hat die Bedürfnisse Ihrer Klienten, deren...

Weiterlesen

Unsere Urlaubsausflüge zu Corona-Zeiten: Am Montag und Dienstag haben die Bewohner und Betreuerinnen der Wohngemeinschaft Wacholderkamp zwei schöne Ausflüge gemacht. Am Montag waren wir am Aasee in Münster und sind eine schöne Runde spazieren gegangen. Am Dienstag haben wir den Berger Hof in Hattingen besucht.

Hier konnten die Bewohner...

Weiterlesen

Seit nunmehr 10 Jahren ist Claudia Henke bei der Lebenshilfe im Betreuten Wohnen tätig. Von Beginn an war sie für die Bewohner und Bewohnerinnen in Ennepetal eine sehr beliebte und geschätzte Bezugsperson. Sie begleitete dort zunächst 2 Jahre lang eine Wohngemeinschaft in der Voerder Straße und wurde dann ein wichtiger und beständiger...

Weiterlesen

Mit Frau Sabine Hensel verabschiedeten Katharina Nebel, Geschäftsführerin, und Nicole Feldmüller und Karla Fehlert als Leitungen des Betreuungsdienstes eine stets zuverlässige und engagierte Mitarbeiterin in den Ruhestand. Bei Vorgesetzten, Kollegen und bei unseren Klienten wurde Frau Hensel in den letzten 11 Jahren durch Ihre...

Weiterlesen

Um die pädagogische Begleitung und die Fortbildungen der Schulinklusionsassistenten auch während der Pandemie sicher zu stellen, tagte gestern das Team der Schulinklusion in den neuen Räumlichkeiten im Lebenshilfe Center 2. Zusammen wurde das aktuelle Schulungssystem reflektiert und neue Ideen gesammelt. Leider kann aktuell der Austausch...

Weiterlesen

Heute wurde unsere Koch-Fee Seare von unseren Teilnehmern der TGS-Schwelm im Catharina-Rehage-Haus mit unserem goldenen Kochlöffel ausgezeichnet. Aufgrund ihrer köstlichen, abwechslungsreichen und gesunden Kochkunst werden wir tagtäglich überrascht und verwöhnt.
In einem feierlichen Rahmen zeigten unsere Teilnehmer ihr ihre Wertschätzung...

Weiterlesen

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind bei uns in der Tagesstruktur des Catharina-Rehage – Hauses schon lange ein wichtiges Thema. Oft sprechen wir darüber, was mit unserer Welt geschieht und was der Klimawandel für Auswirkungen für uns alle haben könnte. Für uns ist es mittlerweile selbstverständlich, darauf zu achten, wie wir mit...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

FAN - unser ambulanter Pflegedienst

... zu unserem Pflegedienst

Stellenangebote

... zu den aktuellen Stellenangeboten

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Video zum Protesttag

Der YouTube-Kanal unserer Lebenshilfe

Lebenshilfe Rockband

... zur Rockband ALLES GUT:)

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!