Lebenshilfe-Center ist wieder geöffnet

Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen hat das Lebenshilfe-Center wieder für den Publikumsverkehr, allerdings unter Auflagen, wieder geöffnet. Wer Angelegenheiten im Lebenshilfe-Center regeln möchte, kann dies wieder im persönlichen Kontakt erledigen, muss aber bis auf Weiteres vorab einen Termin (telefonisch oder per Mail) vereinbaren. 

Unverändert besteht die Verpflichtung zur Handdesinfektion (ein berührungsloser Spender befindet sich direkt Eingangsbereich), selbstverständlich auch das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und die freundliche Einhaltung der geltenden Abstands-/Hygieneregeln. Personen die an Erkältungskrankheiten leiden oder entsprechende Symptome aufweisen sollen das Lebenshilfe-Center nicht aufsuchen. Rainer Bücher, Geschäftsleitung

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Wir gratulieren Birgit Kröger ganz herzlich zu ihrem 10-jährigen Dienstjubiläum in der FAN. Frau Kröger ist in unserer Pflegestation in Ennepetal eine sehr geschätzte Kollegin, die ebenso für die vielen Senioren, die in der ambulanten Pflege versorgt werden, ein wichtiger und geschätzter Kontakt ist.

Wir bedanken uns ganz herzlich für...

Weiterlesen

Ein Konzert am Nachmittag im Garten hat den Bewohnerinnen und Bewohnern des Christian-Ehlhardt-Hauses auch in der Corona-Zeit so richtig Spaß gemacht. Dietmar Jurczyk, unter seinem Künstlernamen „Deentertainer“ seit vielen Jahren als Alleinunterhalter tätig, kam auf die Idee, auch bei uns einmal für den guten Zweck aufzuspielen.

Mit den...

Weiterlesen

Erste Sitzungen seit "Corona"

Aktuelles

Am Montag, d. 11. Mai fanden nach langer Zeit, bedingt durch die Auflagen und Schutzmaßnahmen der Corona-Krise, die ersten gemeinsamen Sitzungen der verschiedenen Gremien unserer Lebenshilfe im Center statt. Seit Mitte März gab es Kontaktverbote und strenge Auflagen, um eine Ansteckung in der Verwaltung und den verschiedenen...

Weiterlesen

Auch in der 8. Woche trotzen wir noch dem Corona-Virus und haben richtig viel Spaß! Da die Sonne vom Himmel lacht und uns mit unserer Kreativität immer noch etwas einfällt. Es wird gebastelt, gespielt, Fotos in Verkleidungen geschossen, Geburtstage groß gefeiert, in der Schaukel gefaulenzt usw.

Irgendwie fühlt sich das ein wenig wie...

Weiterlesen

Unser Wunschbaum

Aktuelles

Hallo, mein Name ist Sara und ich bin in unserer Tagesstruktur im Catharina-Rehage-Haus tätig. Jetzt, aktuell zur Corona-Zeit, sind die Räume der TGS für alle Bewohner des Hauses offen und jeder kann reinkommen und mitmachen! Von Kreativ- und Bewegungsangeboten bis hin zu Gehhirnjogging und Entspannung ist alles, was das Herz begehrt mit...

Weiterlesen

In der Tagesstruktur des Ellen-Buchner-Hauses wurde Tanja Heilmann mit einem bunten Frühlings - Blumenstrauß überrascht. Grund dafür ist ihr 10-jähriges Dienstjubiläum. Jedes Blümchen im Strauß steht für weitere Jahre der guten Zusammenarbeit. Wir haben uns im Namen unserer Lebenshilfe für ihren kreativen, flexiblen und stets gut...

Weiterlesen

"In Zeiten von Corona"

Aktuelles

Die Schutzmaßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Corona-Virus und die daraus resultierenden Besuchsverboten in den Wohnstätten seit Mitte März 2020 haben dazu geführt, dass alle Eltern und Betreuer ihre Kinder oder zu Betreuenden nicht mehr besuchen konnten. Auch der „Heimaturlaub“ ist ohne eine anschließende 14-tägige Quarantänezeit...

Weiterlesen

Vor einiger Zeit haben wir ein Kunstprojekt in der Tagestruktur des Catharina-Rehage-Hauses unter Anleitung von Sara Docon-Farré durchgeführt – unter dem Motto: „Kunst als Seelentröster“. Nun ist das Gemeinschaftskunstwerk mit dem Titel „MUT“ fertig und wir sind alle ganz stolz darauf.

Dieses Bild wird im Flur unserer Wohnstätte aufgehängt...

Weiterlesen

Seit letzter Woche ist nun endlich das neue „FAN Mobil“ im Einsatz. Die Geschäftsführerin Frau Nebel überreichte symbolisch die Autoschlüssel an die Pflegestation in Schwelm. Durch einen Unfall musste sich die Station lange mit Überbrückungslösungen aushelfen. Dies hat nun endlich ein Ende. Somit sind die Pflegetouren wieder sicher...

Weiterlesen

Frühling, Sonne und Corona

Aktuelles

Wieder sind wir drei Wochen weiter in der Corona Zeit. Heute hatten wir das große Glück, dass wir ins Eiscafé konnten. Für 1 Stunde wurde unsere Terrasse in der Heidestraße zum Eiscafé „Wachheide“. Das fachkundige Personal bewirtete , alle Schutzmaßnamen beachtend, eisigen Köstlichkeiten. Es waren Eiskaffee, Erdbeerbecher und Bananen...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Stellenangebote

... zu den aktuellen Stellenangeboten

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Lebenshilfe Rockband

... zur Rockband ALLES GUT:)

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!