"Bei der Lebenshilfe ist der Bär los"

Bärbel Brüning und der Lebenshilfe-Bär

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Bilderserie mit Fotos und Aussagen oder Kommentaren von Personen die sich zusammen mit dem Lebenshilfe-Bären unter dem Motto "Bei der Lebenshilfe ist der Bär los!" fotografieren ließen.

Bärbel Brüning - Landesgeschäftsführerin Lebenshilfe NRW:

"Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Vorhandenes stabilisieren und zugleich vorneweg sein kann, wenn es darum geht, Menschen mit Behinderung wirklich gute Angebote zu machen und sie zu unterstützen. Gemeinsam mit ihnen und ihren Angehörigen wird hier alles daran gesetzt, für eine möglichst gute Lebensqualität zu sorgen. Das ist bei allem spürbar. Besonders gefällt mir außerdem der Mitgliederstarke Verein, der hinter diesen Angeboten steht. Das herausragende ehrenamtliche Engagement und stabile Netzwerk in alle gesellschaftlichen Bereiche hinein ist ein wichtiges Markenzeichen der Lebenshilfe. Da haben wir als Lebenshilfe nicht nur unsere Wurzeln, sondern wir können nur als starke Gemeinschaft auch weiter viel bewirken. In diesem Sinne: herzlichen Glückwunsch zu dem tollen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Engagement und weiterhin viel Erfolg."   [weitere Bärenfotos]

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

Zum 1., zum 2., zum 3.! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Spende an die Lebenshilfe. Nach dem großartigen Erfolg des letzten Jahres veranstaltete die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/ Hagen mit Unterstützung der AVU, der Sparkasse Schwelm, Rotary sowie der Ralf Stoffels Stiftung für Jugend, Soziales, Kultur und Stadtentwicklung in Schwelm am...

Weiterlesen

Dank einer großzügigen Spende des Vereins KulturgartenNRW e.V. hatte die Lebenshilfe in diesem Jahr wieder die Möglichkeit einen Ausflug zum Starlight Express nach Bochum zu machen. Im Mittelpunkt standen, wie auch schon im letzten Jahr, nicht die von der Lebenshilfe betreuten Kinder, sondern deren Geschwister. Diese Kinder stehen im...

Weiterlesen

Wir gratulieren Sevilay Kahraman ganz herzlich zu ihrem 10-jährigen Dienstjubiläum. Frau Kahraman ist nach Beendigung ihrer Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin in einem stationären Wohnangebot für Senioren in die ambulante Pflege für Senioren bei der FAN gewechselt. Seitdem bereichert sie die FAN mit ihrer sympathischen,...

Weiterlesen

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind.
 
„Hallo ich bin Klaus, wer bist Du?“ so sprach Klaus Herbst (61 Jahre) jeden Menschen fröhlich an und knüpfte damit viele neue Kontakte. Sowohl in der Wohnstätte Haus der Lebenshilfe in Hagen, wie auch über viele Jahre an seinem Arbeitsplatz, war Klaus der Mensch, der...

Weiterlesen

Am 19.10.2019 war es endlich so weit: Der erste Erste-Hilfe Grundkurs für Ehrenamtliche. Die Johanniter-Unfall-Hilfe, Herr Sander unterrichtete uns in einer Tagesveranstaltung über Maßnahmen in Notfallsituationen.
Nach einem anfänglichen theoretischen Teil, begannen wir dem sehr abwechslungsreichen und praxisnahen Abschnitt. Dazu gehörte...

Weiterlesen

Ferienfreizeit im Freizeitpark Schloss Dankern

Catharina Rehage Haus

Eine Woche waren wir dort und haben jeden Tag etwas unternommen. Am ersten Abend haben wir besprochen was wir machen wollen und was es zu Essen geben sollte. Wir sind ins Kino gegangen, Ute hatte in der Freizeit Geburtstag, den wir ausgiebig feierten. Wir sind Autoskooter gefahren, solange wie wir wollten.

Achterbahn konnten wir fahren...

Weiterlesen

Für den 8.Oktober 2019 hatte „unser Ehrenamt“  eine inklusive Naturführung mit der evangelischen Erwachsenenbildung nach Witten zur Freizeitanlage Hohenstein gebucht. Eine tolle und abwechslungsreiche Anlage, die einen Ausflug wert ist. Es regnete stark, und Dirk, unser Ranger, hatte alles für einen spannenden Vormittag im Aufenthaltsraum...

Weiterlesen

Mein Name ist Jessica Jakubik, ich bin 25 Jahre alt und wohne in Hagen. Ich bin gelernte Sozialarbeiterin und habe mein Studium in Dortmund abgeschlossen. Vor meinem Studium habe ich einen Bundesfreiwilligendienst an einer Förderschule für geistige Förderung in Iserlohn geleistet. Dadurch konnte ich erste Erfahrungen in der...

Weiterlesen

Beispiel guter Taten

Aktuelles

Am Lebenshilfe-Center in Schwelm gibt eine Tagesstruktur für Senioren mit einer Behinderung aus Schwelm für bis zu 25 Teilnehmern. An den kreativen und sozialraumorientierten Angeboten der Tagestruktur nehmen regelmäßig Bewohner aus dem ambulant betreuten Wohnen aus der Region und Bewohner der Schwelmer Wohnstätten Christian-Ehlhardt-Haus...

Weiterlesen

Ganz herzlich gratulieren wir Anna Schröder (Koentker) zum 10-jährigen Dienstjubiläum. Seit dem 15.09.2009 ist Anna Schröder nun schon bei der Lebenshilfe. Hier begann sie mit einem berufsvorbereitenden sozialen Jahr. Anschließend startete sie in der Verwaltung ihre Ausbildung zur Bürokauffrau und wurde nach bestandener Prüfung als...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Stellenangebote

... zu den aktuellen Stellenangeboten

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Lebenshilfe Rockband

... zur Rockband ALLES GUT:)

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!