"Bei der Lebenshilfe ist der Bär los"

Daniel Pilz und der Lebenshilfe Bär

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Bilderserie mit Fotos und Aussagen oder Kommentaren von Personen die sich zusammen mit dem Lebenshilfe-Bären unter dem Motto "Bei der Lebenshilfe ist der Bär los!" fotografieren ließen.

Daniel Pilz, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion:

"Ich habe die Lebenshilfe mit vielen engagierten Mitgliedern, Mitarbeitern und Verantwortlichen kennen gelernt, die sich für die Belange geistig behinderter Menschen mit großer Hingabe einsetzen.
Dieses Engagement verdient nicht nur mein höchsten Respekt, sondern auch höchste Anerkennung der Gesellschaft. Gerne unterstütze ich diese Arbeit."  [weitere Bärenfotos]

Aktuelles - Infos - Veranstaltungen

„Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein. Du wirst dich daran erinnern, wie gerne du mit mir gelacht hast.“
 
Ursula Lohre, liebevoll Ulla genannt, wurde am 23.11.1953 in Schwelm geboren und lebte seit 1984 bei der Lebenshilfe Ennepe Ruhr / Hagen. Ulla lebte im...

Weiterlesen

Einweihung in Schwelm

Christian-Ehlhardt-Haus Schwelm

Mit einem Grillfest bei sehr wechselhaftem Wetter wurde die erweiterten Terrasse am Christian-Ehlhardt-Haus gemeinsam mit Bewohnern und Angehörigen eingeweiht. Da es der Wettergott mit uns an dem Nachmittag nicht gut gemeint hat, wurde einfach kurzerhand alles ins Haus verlegt und nur ein paar wild entschlossene konnten die neue Terrasse...

Weiterlesen

Sommerfest in Schwelm

Catharina Rehage Haus

Das zweite Sommerfest im Catharina-Rehage-Haus am 08.07. war ein voller Erfolg. Bei wunderschönem Sommerwetter kamen zahlreiche Besucher. Die Tische waren für Kaffee und selbstgebackene Kuchen gedeckt, der Grill wurde angeworfen und Getränke standen bereit. Kleine und große Kinder konnten sich an den Ballonkreationen vom zaubernden Clown...

Weiterlesen

Die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen Betreutes Wohnen gGmbH bietet ab sofort 2 Stellen als Nachtbereitschaft. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt jeweils 19,25 Stunden. Die Arbeitsstellen befinden sich in der Stadt Hagen und in Sprockhövel.

Die/der BewerberIn soll möglichst über einen anerkannten Abschluss in einem Beruf des Gesundheits-...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Urlaubszeit verbrachten die Bewohner Achim, Angela, Britta, Kirsten, Klaus und Sabine an zwei Tagen mit freudigen Erlebnissen. Besonders Britta erinnerte sich noch an die Aktionen und Ausflüge vom letzten Jahr. Alle wünschten sich einen Ausflug in den Zoo und so fuhren wir am Montag nach Bochum in den Tierpark; sahen die...

Weiterlesen

Für uns hieß es zum 11. Mal: „Are you ready? Attention! – Go!“ beim 12. integrativen Drachenbootrennen am 30. Juni in Essen mit 21 Gruppen. Wenn diese Worte über den Baldeneysee zu hören sind, dann sitzen 18 Bewohner und Mitarbeiter -die Crazy Schwelmer- der Lebenshilfe mit einer körperangespannten Haltung im Drachenboot und legen einen...

Weiterlesen

Ferienfreizeit an der Nordsee

Aktuelles

Einen erlebnisreichen Urlaub verbrachten einige Bewohner des ambulant betreuten Wohnens in Schillig an der Nordsee. Hier konnten wir viel unternehmen und bei ausgiebigen Strandspaziergängen die Nordseeluft genießen. Wir machten verschiedene Ausflüge in die Umgebung, wie zum Beispiel nach Wilhelmshaven und Horumersiel, machten einen langen...

Weiterlesen

Einen sehr informativen Nachmittag verbrachten die Bewohner des Intensiv Ambulanten Wohnens und ihre Freunde bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus durch Sprockhövel und Umgebung. Der Stadtführer Jürgen Nath zeigte uns verschiedene Orte und interessante Sehenswürdigkeiten: So hielt unser Bus zum Beispiel am ehemaligen Bahnhof Schee und bei...

Weiterlesen

Die Lebenshilfe Wohnstättenverbund gGmbH bietet ab sofort, für die Betreuung und Pflege von Menschen mit einer geistigen Behinderung, eine Teilzeitstelle (25 Stunden/Woche) als

Altenpfleger/Heilerziehungspfleger/Heilpädagoge/Familienpfleger (w/m) an.

Die Arbeitsstelle befindet sich in Hattinger, Ellen-Buchner-Haus der Lebenshilfe. Wenn...

Weiterlesen

Der Classic-Tag im Porsche-Zentrum Wuppertal verbindet alljährlich Generationen. Dieses fest etablierte Ereignis lockt jedes Jahr mehrere hundert Gäste weit über die Grenzen Wuppertals hinaus an. Zeitlose Porsche-Klassiker können in festlicher Atmosphäre bestaunt werden.

Bereits zum vierten Mal wurde unsere Lebenshilfe als sozialer...

Weiterlesen

Thema: Was bedeutet Inklusion?

... zum AKTION MENSCH Video

Das Wort kommt aus dem Lateinischen (inclusio = Einschluss) und bedeutet Einbeziehung und unbedingte Zugehörigkeit. Inklusion heißt von Anfang an dabei sein. Kein Mensch soll erst in Sondereinrichtungen platziert werden, um ihn später in die Gesellschaft reintegrieren zu müssen.
So sollen Kinder mit und ohne Behinderung den gleichen Kindergarten, die gleiche Schule besuchen und dort die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Es geht um Teilhabe und Barrierefreiheit.

Inklusion, erklärende Grafik

Damit sind nicht allein der Abbau baulicher Hürden gemeint oder Signal-Töne an Ampeln. Für Menschen mit geistiger Behinderung ist beispielsweise eine leichte Sprache auf Formularen oder Schildern ganz wichtig, um sich in ihrer Umwelt zurechtzufinden.

Besucherzähler
Stiftung Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen

Spendenkonto:
Stiftung Lebenshilfe
Sparkasse Schwelm
IBAN: DE98 4545 1555 0000 0333 32

Augenblick mal ... Sommer 2017

... das neue Augenblick mal... ist online

Café Zeitlos

am 30. Juli 2017 von 14 bis 17 Uhr
am 30. Juli 2017

Social Media

Besuchen Sie uns auf Facebook

Zeitraffer-Film vom Catharina-Rehage-Haus

Imagefilm unserer Lebenshilfe

EN Krone

Gemeinsame Aktion:

Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Jetzt mitmachen!